Aktuelles



Hier finden Sie aktuelle Informationen rund um den "Liederkranz 1919" e.V.



Gelungener Start in das Jubiläumsjahr mit der „etwas anderen“ akademischen Feier


Am 30.03.2019 traf sich die Vereinsfamilie des Liederkranz 1919 e.V. Klein-Welzheim zur ersten offiziellen Veranstaltung, der akademischen Feier, im Jubiläumsjahr 2019.

Eine akademische Feier mit viel Musik und Gesang und der Präsentation der Vereinsgeschichte in einem toll gestalteten „Museum“. Der Männerchor, der eindrucksvoll das Stück „Jahre kommen, Jahre ziehen“ wiedergab und der, neu in „SingTONic“ umbenannte, gemischte Chor mit „Ich wollte nie erwachsen sein“ von Peter Maffay und „One moment in time“, einem Hit von Whitney Houston eröffneten einen kurzweiligen und sehr schönen Abend im Kreise der Mitglieder und Freunde des Liederkranz Klein -Welzheim.

Fulminant der Auftritt des Musikvereins unter der Leitung von Dietmar Schrod, von dem stimmungsvollen Marsch „Auszug der Gladiatoren“, über das Medley „Simply the best“ von Tina Turner bis hin zu den lateinamerikanischen Rhythmen von „Copacabana“, eine tolle Reise durch einige Genres des Musikvereins, belohnt mit tosendem Applaus.

Etwas klassischer ließ es der Männerchor des Brudervereins Germania Klein-Welzheim unter der Leitung von Chordirektor Wolfgang Häfner angehen und bot mit „Arcobaleno“ und „das Ave Maria der Berge“ zwei schöne Stücke dar. Nach der Pause ging es musikalisch weiter mit einem, extra für diesen Abend zusammengestellten, Quartett bestehend aus German und Alexey Gubin, Simon Wehner und Gerold Seebacher, die mit „Passione“ – italienisch für Leidenschaft, das Motto dieses Jahres absolut treffend umsetzten und für einen Gänsehautmoment sorgten – 100 Jahre Liederkranz ist gleichbedeutend mit 100 Jahre Leidenschaft für Musik.
Der Männerchor wartete noch einmal mit dem absoluten Stimmungsmacher „Fährmann hol über“ auf und riss das Publikum mit - zum Abschluss sang „SingTONic“ die für dieses Jahr ausgerufene Hymne „The way ols friends do“ von ABBA über Zusammenhalt und Freundschaft, wie es eben alte Freunde tun, die durch dick und dünn, Höhen und Tiefen gehen und trotzdem Freunde bleiben – so wie sich der Liederkranz auch darstellt - 100 Jahre alt, aber jung geblieben und bereit für Neues.

Michel Keller konnte, neben allen Anwesenden mit Ute Hermsdorff, die stellvertretende Vorsitzende des Sängerkreises Offenbach, sowie Herrn Richard Glaab von der Brauerei Glaab, den Vorsitzenden des Vereinsring Klein-Welzheim Michael Rickert mit seiner Frau Gabi, Stadtrat Bernd Michael für die Stadt Seligenstadt, Bürgermeister i.R. Rolf Wenzel, als Vertreter für Herrn Landrat Quilling, der kurzfristig krankheitsbedingt absagen musste und Herrn Robert Bohm mit Gattin von der Sparkasse Langen-Seligenstadt die Ehrengäste begrüßen.

Der Vorstand freute sich über die Grußworte und Geschenke des deutschen Chorverbandes, des Hessischen Sängerbundes, und des Ministeriums für Wissenschaft und Kunst, von Ute Hermdorff überbracht, ebenso über die Ansprachen von Michael Rickert, Rolf Wenzel und Bernd Michael.

Die Vorsitzenden Verena Keller, Michael Keller und Birgit Niegisch führten kurz, prägnant und charmant durch die 100-jährige Geschichte und dankten zum Ende vor Allem hier dem Dirigenten Alexey Gubin und seiner Frau Astrid, allen Helferinnen und Helfern an diesem Abend und freuen sich auf ein schönes, harmonisches und ereignisreiches Festjahr 2019.



Welzem bebt am 06. Juli 2019!!!




100 Jahre Liederkranz 1919 e.V. Klein-Welzheim




100 Jahre Liederkranz 1919 e.V. Klein-Welzheim, das wollen wir in diesem Jahr gebührend feiern.

Den Auftakt in unser Festjahr wird unsere "etwas andere" akademische Feier am 30.03.2019 ab 18:00 Uhr im Bürgerhaus Klein-Welzheim sein, zu der wir alle Mitglieder und Freunde unseres Vereins herzlich einladen.
Ein kleines Museum der Geschichte des Liederkranz werden wir im Clubraum des Bürgerhauses aufbauen - hier werden wir historische Dokumente, wie Gründungsunterlagen und Archivbilder ausstellen - außerdem werden wir Schallplattenaufnahmen abspielen.
Tauchen Sie ein in unsere Geschichte - wir lassen 100 bewegte Jahre für Sie Revue passieren.

Wir begrüßen alle im festlich dekorierten großen Saal des Bürgerhauses und freuen uns sehr, dass mit dem Musikverein Klein-Welzheim und der Sängervereinigung Germania zwei befreundete Vereine unsere akademische Feier mitgestalten.
Im Anschluss an den offiziellen Teil wollen wir den Abend gemeinsam mit unseren Freunden ausklingen lassen.
Wir freuen uns auf Euch



Vorschau auf das Jubiläumsjahr 2019




Rückblick auf 2018 und Vorausschau auf das Jubiläumsjahr 2019




Am vergangenen Samstagabend, dem 15. Dezember 2018, trafen sich Mitglieder und Freunde mit ihren Familien zum traditionellen Familienabend des Liederkranz 1919 e.V. Klein Welzheim.
In einem liebevoll weihnachtlich geschmückten Saal kam schon beim Betreten des Saales weihnachtlich entspannte Atmosphäre auf, die durch die unterschiedlichen Vorträge noch verstärkt wurde. Das zusammengestellte Programm mit fantastischen Solisten aus den eigenen Reihen ließ den Abend im Fluge vergehen.
Der Männerchor eröffnet mit der „Hymne an die Nacht“ von Beethoven den Abend, bevor Michael Keller das Jahr 2018 Revue passieren ließ und bereits jetzt auf ein spannendes 100-jähriges Vereinsjubiläum 2019 hinwies, in dem die Vereinsfamilie viele große und kleine Veranstaltungen geplant hat. Begrüßen durfte er mit Michael Rickert, den Vorsitzenden des Vereinsringes Klein-Welzheim und mit Sigi Röth den Vorsitzenden des Sängerkreises Offenbach, zwei Ehrengäste, die immer gerne zum Liederkranz kommen.
Der Männerchor präsentierte sich eindrucksvoll mit zwei weiteren Stücken, „Das Abendglöcklein ruft“ von F. Heyland und die „Motette“ von H.G. Nägeli. Anschließend betrat der gemischte Chor des Liederkranz die Bühne und überzeugte mit dem „Abendsegen“ von Engelbert Humperdinck, dem Weihnachtslied „O holy night“ im Satz von Werner-Jung-Faber und mit der Whitney Houston Hymne „One Moment in Time“, einem Arrangement von Albert Hammond und John Bettis.
Im Vorfeld und in Vorbereitung auf den 100. Geburtstag im nächsten Jahr, wurde ein neuer Name für den gemischten Chor gesucht, diverse Varianten zur geheimen Abstimmung gebracht und nun das Ergebnis präsentiert: SingTONic nennt sich nun der gemischte Chor des Liederkranz Klein-Welzheim, frisch, jung und modern.
Immer wieder freut sich der Vorstand, verdiente Mitglieder zu ehren. In diesem Jahr konnten Lorenz Schliessmann für unglaubliche 60 Jahre, Kurt Glaab für sagenhafte 55 Jahre und Helmuth Schneider für 25 Jahre aktives Singen und ihren Einsatz für den Verein geehrt werden. Sie erhielten neben Urkunden und einem Präsent auch Ehrungen des Sängerkreises Offenbach. Ohne passive Mitglieder, besonders langjährige wie Willi Alles (60 Jahre Mitgliedschaft), Gerhard Roth, Dieter Schneider und Karlheinz Bastkowski (50 Jahre Mitgliedschaft) kann kein Verein bestehen – und so freute sich der Vorstand, auch diese mit einer Urkunde und einem Präsent zu ehren. Eine besondere Ehrung wurde Michael Keller zuteil, der für 10 Jahre Vorstandsarbeit geehrt wurde und sowohl durch den Verein als auch durch Sigi Röth vom Sängerkreis Offenbach ausgezeichnet wurde.
Nach einer kurzen Pause ging es dann Schlag auf Schlag. Der Projektchor „Ü501“ mit Wilfried Häfner, Raimund Keller, Lorenz Schliessmann, Kurt Glaab, Josef Lahrem und Gerd Seebacher nahmen die Vereinsfamilie mit ihrem Kapitän Simon Wehner auf die Reise in die Zeit von Hans Albers und Co. Mit „Junge, komm bald wieder“ oder „Auf der Reeperbahn nachts um halb eins“ gaben sie grandios die alten Klassiker zum Besten. Mit ihrem Enthusiasmus und ihrer Begeisterung steckten sie das Publikum an, so dass bald alle begeistert mitsangen.
Besinnlicher wurde es dann als sich Wolfram Lahrem die Ehre gab und am Klavier zu den gemeinsamen Weihnachtsliedern anstimmte – auch hier eine schöne Tradition und wunderschön, wenn der ganze Saal singt. Ein Höhepunkt jagte den nächsten, als Henriette Kluge die Bühne betrat und von Alexey Gubin am Klavier begleitet, das „Ave Verum“ von Mozart perfekt intonierte. Mit 79 Jahren die älteste Sängerin im Chor begeisterte sie die Vereinsfamilie mit diesem wundervollen Auftritt.
Die anschließende Bildershow durfte selbstverständlich nicht fehlen. Michael Keller gestaltete wieder einen gelungenen Rückblick auf die einzelnen Veranstaltungen. Jubiläen, Feste und auch die schönsten Schnappschüsse aus dem vergangenen Jahr erinnerten an das Jahr 2018.
Zum Abschluss des offiziellen Teils reihten sich Simon Wehner, Erhard Grimm und Gerold Seebacher ein in einen musikalisch-festlichen Abend mit hervorragenden Liedvorträgen. Das „Adagio“ von Tomaso Albinoni brillant in Szene gesetzt und auch den “Slowenischen Weinstrauss“, einem slowenischen Volkslied, großartig wiedergegeben, wurden sie mit einem großen Applaus des Publikums bedacht.
Mit der abschließenden Tombola verabschiedete sich der Vorstand und wünschte allen ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Start in ein frohes und gesundes neues Jahr 2019. Das Jubiläumsjahr, beginnt auch bereits am Samstag, dem 05. Januar 2019 mit der traditionellen Winterwanderung. Die Vereinsfamilie trifft sich um 10:00 Uhr am Bürgerhaus in Klein-Welzheim und wandert gemeinsam nach Hainstadt. Über einen zahlreiche Teilnahme von Vereinsmitgliedern aber auch Freunden des Vereins freut sich der Vorstand.
Die weiteren Veranstaltungen für das Jubiläumsjahr zum 100. Geburtstag stehen auch schon fest: Den offiziellen Auftakt macht die akademische Feier am 30. März, gefolgt von einer Partynacht und einem Brunch mit Chören am 6. und 7. Juli . Ein Abend mit Freunden soll das Jahr am 19. Oktober abrunden. Alle Informationen finden Sie in Kürze auch der Internetseite lk-kwh.de.



1.Mai in Kein Welzheim „Unter den Linden"


Bei hoffentlich schönem Wetter laden wir alle Mitglieder und Freunde des Liederkranz 1919 e.V. Klein Welzheim, Spaziergänger und Radfahrer herzlich zu unserem Fest auf dem Festplatz „Unter den Linden“ in Klein Welzheim ein.
Neben Gyros, Würstchen, Hackbraten und Pommes haben wir eine große Kuchentheke bereitgestellt und auch die Getränke, wie Wein, Bier, Weizen und antialkoholische Getränke sind kaltgestellt. Genießen Sie mit uns einen schönen Tag mit Freunden – wir freuen uns auf Sie.



Mitgliederversammlung beim Liederkranz Klein Welzheim




Am 16.März 2017 fand die Mitgliederversammlung des „Liederkranz 1919“ e.V. Klein Welzheim im Bürgerhaus Klein-Welzheim statt. Verena Keller eröffnete in Abwesenheit des 1. Vorsitzenden Michael Keller die Versammlung und stellte fest, dass die Versammlung beschlussfähig ist. Im Anschluss gedachte die Versammlung der verstorbenen Mitglieder aus dem Jahr 2017, bevor Kurt Glaab Auszüge aus dem Protokoll der letzten Mitgliederversammlung verlas.

Birgit Niegisch und Verena Keller ließen das Jahr 2017 Revue passieren, wobei im geschäftlichen Bereich und die musikalischen und gesellschaftlichen Ereignisse den anwesenden Vereinsmitgliedern noch mal in Erinnerung gerufen wurden. Beispielsweise das äußerst erfolgreiche Open Air – Konzert mit befreundeten Chören, einschließlich des Jubiläums von Alexey Gubin, der zu diesem Zeitpunkt bereits 10 Jahre unser Dirigent ist. Ein rundherum gelungenes Fest auf dem Gelände der TUS im Juni 2017.

Außerdem das Probenwochenende, der Tagesausflug nach Wiesbaden im November oder der Familienabend im Dezember. Verena Keller dankte hier noch einmal, im Namen des gesamten Vorstandes, ausdrücklich ALLEN Helferinnen und Helfern für die geleistete Arbeit in 2017. Ohne eine funktionierende Gemeinschaft, und das ist der Liederkranz 1919 Klein Welzheim, können solche Veranstaltungen nicht gestemmt werden.

Silke Stirnweiß, als 1. Rechnerin des Vereins, verlas im Anschluss Ihren ersten Bericht über die finanzielle Situation des Vereins. Bestätigt wurde dieser von den Revisoren Wolfram Lahrem und Christine Ricker, die ihr, wie schon ihren Vorgänger, eine sehr ordentliche und übersichtlich geführte Buchführung bestätigten und vorschlugen, den Vorstand zu entlasten – diesem Vorschlag folgte die Versammlung einstimmig.

Aufgrund des Festjahres im kommenden Jahr 2019 wurde in diesem Jahr ein neuer Vorstand für 2 Jahre gewählt, damit alle Veranstaltungen mit einer Vorstandscrew organsiert und geplant werden können. Dr. Benno Grimm wurde als Wahlleiter vorgeschlagen, gewählt und fungierte als versierter Wahlleiter, wie schon in den letzten Jahren.

Der Hauptvorstand mit den Vorsitzenden Michael Keller (in Abwesenheit) für den Geschäftsbereich, Verena Keller für Organisation und Veranstaltung und Birgit Niegisch für den gesanglichen Bereich wurden einstimmig in ihre Ämtern bestätigt. Ebenso einstimmig gewählt wurden Silke Stirnweiß als 1. Rechnerin, Erhard Grimm als 2. Rechner, Kurt Glaab als 1. Schriftführer, Berthold Meißner als 2. Schriftführer, Sabine Goletz, Michael Stirnweiß, Helmuth Schneider als Beisitzer und Andreas Wehner als Unterkassierer. Neu im Vorstand als Beisitzer wurde Christine Ricker ebenfalls einstimmig gewählt. Rainer Weinelt unterstützt den Vorstand als „Mentor des Vorstandes“.

Für die ausscheidende Christine Ricker, zur Christiane Eckel zur neuen Revisorin gewählt, die nun mit Wolfram Lahrem in diesem Jahr die Kasse prüfen wird.
Ein besonderer Programmpunkt stand ebenfalls auf der Tagesordnung. Für 50 Jahre Mitgliedschaft im Liederkranz 1919 Klein-Welzheim wurden Dr. Benno Grimm und Wilfried Häfner, der leider krankheitsbedingt absagen musste, der Versammlung vorgeschlagen und einstimmig in den Kreis der Ehrenmitglieder aufgenommen.

Im Ausblick für das Jahr 2018 werden keine eigenen großen Events geplant, da das Hauptaugenmerk auf der Organisation des 100-jährigen Bestehens im Jahr 2019 liegt, in dem dann drei Veranstaltungen im Frühjahr, Sommer und Herbst 2019 geplant werden.
Selbstverständlich werden aber das traditionelle Maifest am 01.05.2018 auf dem Festplatz „unter den Linden“, das Grillfest im Sommer- und das Herbstfest am 03.10.2018 auf dem Vereinsgelände „in den Gieren“ stattfinden. Außerdem sind der Gedenkgottesdienst, der Familienabend und ein Tagesausflug für alle Mitglieder Ende des Jahres in Planung.

Natürlich darf auch das Probenwochenende für den gemischten Chor im September nicht fehlen, ein Termin, der hinsichtlich der gesanglichen Produktivität und des gesellschaftlichen Zusammenseins alljährlich einen Höhepunkt darstellt.
Am 14.04.2018 um 09:00 Uhr ruft der Vorstand zur Pflege des Grillplatzes „in den Gieren“ auf – hier ist jede helfende Hand gerne gesehen.

Wir freuen uns auf den 1.Mai auf dem Festplatz und laden schon heute alle Mitglieder und Freunde des Vereins und alle Mailausflügler ein, bei hoffentlich strahlendem Sonnenschein, einen schönen Tag mit uns zu verbringen.
Weitere Informationen und Termine finden Sie immer aktuell auf unserer Webseite: www.lk-kwh.de

Verena Keller und Birgit Niegisch konnten eine kurzweilige und harmonische Veranstaltung mit den besten Wünschen für ein schönes Wochenende beenden.

Das beigefügte Bild zeigt den neuen Vorstand mit unserem neuen Ehrenmitglied Dr. Benno Grimm – es fehlt Michael Keller



Kappenabend beim "Liederkranz 1919" e.V. Klein Welzheim


Der Liederkranz Klein-Welzheim ist ganz entzückt
Und feiert unter dem Motto „TOTAL VERRÜCKT“
Lädt alle seine Freunde ein
Beim Kappenabend dabei zu sein
Am 03.02.2018 im Sportlerheim bei der Klein-Welzheimer TUS
Ab 18:01 Uhr ein Jeder da sein muss
Zuerst am Buffet mit essen und trinken versorgen
Und ab 19:01 Uhr lachen und feiern bis zum frühen Morgen






Zurück zur Startseite


Gesangverein "Liederkranz 1919" e.V. - Klein-Welzheim - Aktuelles